Über CTIF

Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (Zeile 579 von /home/oldctif2018/public_html/includes/menu.inc).
Das CTIF wurde 1900 in Paris gegründet, um  die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehrkräften und anderen Experten in diesem Bereich in der ganzen Welt zu fördern und zu unterstützen. CTIF steht für “Internationales technisches Komitee für vorbeugenden Brandschutz und Feuerlöschwesen” und wird heutzutage als der internationale Verband für Feuerwehr und Rettungsdienste anerkannt.

Das CTIF besteht aus 36 ordentlichen Mitgliedsländern und beinahe 50 assoziierten Mitgliedern – darunter diverse private und öffentliche Organisationen wie Gerätehersteller, Feuerwehr- und Rettungsverbände und Ausbildungszentren.

Im Mittelpunkt der Tätigkeiten des CTIF steht die Organisation der internationalen Konferenzen, welche von Boston bis Lissabon und von Oslo bis nach Sidney bekannt sind.

Das CTIF ist ebenso berühmt für die internationalen Wettbewerbe, die alle zwei Jahre organisiert werden. Mehr als 3.000 Feuerwehrleute und Jugendfeuerwehrkräfte in der ganzen Welt nehmen an diesen Wettbewerben teil.

Das CTIF trägt ebenfalls zur Weiterentwicklung der Jugendfeuerwehr bei: In Europa sind mehr als eine Million Jungen und Mädchen – diese Zahl hat sich im Laufe der vergangenen zehn Jahre verdoppelt – in Aktivitäten involviert, die darauf abzielen, ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten des Rettungsdienstes und der Brandbekämpfung zu schaffen. Dies führt dazu, dass viele von ihnen bald darauf tatsächlich der Feuerwehr beitreten.

Das CTIF entwickelt umfassende Brandstatistiken für die ganze Welt und veröffentlicht Jahresberichte mit aktuellen Daten aus 80 verschiedenen Ländern und 90 Hauptstädten. Kurz: Das CTIF ist das internationale Informations- und Kompetenznetzwerk des Feuerwehr- und Rettungsdienstes und repräsentiert fünf Millionen Feuerwehrleute, die tagtäglich eine Milliarde Menschen schützen.

File: